Datenmanagement

Die Verwaltung  aller Patientendaten in einer einzigen, zentralen, elektronischen Datenbank ist für die Durchführung einer hochmodernen Krebsbehandlung entscheidend.  Unsere sicheren, integrierten Datenverwaltungswerkzeuge versetzen Anwender in die Lage, auf Basis von aktuellen klinischen Informationen, zeitnahe und fundierte medizinische Entscheidungen zu treffen.

In den Datenmanagementsystemen, die im CyberKnife®-System und im TomoTherapy®-System eingebaut sind, ist alles, was für die Bestrahlungsplanung, Qualitätssicherung, Patienteneinstellung und Bestrahlung benötigt wird, in einer sicheren, zentralen Datenbank enthalten. Da beide Systeme alle Patientendaten und Behandlungsinformationen an einem einzigen Ort speichern, wird das Risiko von Datenübertragungsfehlern minimiert und dadurch die Patientensicherheit erhöht.