TomoTherapy-Bestrahlungsplanungssystem

Das TomoTherapy®-Bestrahlungsplanungssystem (BPS) ermöglicht Ihnen mit drei intuitiv bedienbaren Arbeitsbereichen die schnelle und einfache Erstellung von anspruchsvollen IMRT- oder 3DCRT-Bestrahlungsplänen.

Mit dem TomoTherapy-BPS werden basierend auf dem diagnostischen CT und den anatomischen Strukturdaten, zu denen die angegebenen dosimetrischen Ziele und Einschränkungen gehören, die Behandlungsdosis festgelegt und Pläne optimiert. Dreidimensionale Ansichten der Dosisverteilungen und Dosis-Volumen-Histogramme (DVHs) stehen als Analyse-Werkzeuge  zur Verfügung. Sie helfen Ihnen dabei, den Bestrahlungsplan zu analysieren und zu optimieren.

Das TomoTherapy-BPS beinhaltet verschiedene Bestrahlungsplanungs-Werkzeuge:

  • Die VoLOTM- Technologie macht die Bestrahlungsplanung schneller, flexibler und interaktiver. Die neuartigen VoLO Planungsrechner basieren auf einer Hochleistungs-Grafikprozessor-Hardware (GPU) und -Software, die die parallelen Rechnungsfähigkeiten des Grafikprozessors wirksam einsetzt, um Dosisberechnung und -optimierung in Minutenschnelle durchzuführen. Mehrere Pläne können gleichzeitig optimiert, berechnet und gespeichert, sowie zur Qualitätssicherung und Bestrahlung vorbereitet werden
  • Mit der Planned AdaptiveTM - Software überwachen Sie den vorgeschriebenen Behandlungsplan bei jeder Fraktion, wodurch Sie die Folgen von Veränderungen, wie z. B. Gewichtsverlust des Patienten im Behandlungsverlauf oder die tägliche Verschiebung der Organe und Ziele, berücksichtigen können. Mit der Planned Adaptive-Software können Sie diese Veränderungen beobachten, den dosimetrischen Effekt auf den Patienten analysieren und Behandlungspläne proaktiv anpassen. Somit erhalten Ihre Patienten von der ersten bis zur letzten Behandlung die vorgeschriebene Behandlungsdosis.
  • Remote Software Solutions verbessert die Produktivität des Behandlungszentrums, indem es den Zugriff auf die Bestrahlungsplanung von jedem Ort aus ermöglicht. So erhalten die an der Bestrahlungsplanung beteiligten Personen die Möglichkeit, Fragen zu Bestrahlungsplänen schnell und unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort zu beantworten und Bestrahlungspläne zu erstellen, zu überprüfen und freizugeben. Der Zugriff auf die Remote Software Solutions-Funktion ist über eine Citrix-basierte Website geregelt, die die Sicherheit der Patientendaten gewährleistet.